43. Tag: Der Ausfallschritt

Guten Morgen! Es gibt eine Übung, die wohl jeder kennt: Ob vom Bauch-Beine-Po-Kurs, wo sie viele Frauen und vielleicht auch einige Männer sicherlich oft gemacht haben, vom spezifischen Training des großen Gesäßmuskels, des Beinbeugers und auch des Beinstreckers im Fitnessstudio oder vielleicht vom Internet: Der Ausfallschritt.

43.TagAusfallschritt

Einfach aufrecht hinstellen, Hände auf den Hüften, Blick nach vorne, Bauchmuskeln anspannen und auf geht’s! Einen langen Schritt nach vorne machen bis der der Ober- und Unterschenkel einen 90° Winkel bilden. Das Knie darf nie über die Fußspitze hinausragen und muss in die gleiche Richtung wie der Fuß zeigen. Dann mit der Ferse des vorderen Fußes wieder abdrücken und zurück in die Ausgangsposition kehren. Und weiter geht abwechselnd mit einem und dann mit dem anderen Bein.

Ich wünsche euch einen schönen Faschingsdienstag!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s