50. Tag: Fäuste ballen

Es gibt einige Übungen, die man ganz nebenbei machen kann: Im Büro beim Telefonieren, im Bus Richtung Arbeit oder auch beim Zähneputzen. Ich habe heute während dem Müsli-Löffeln die Fäuste geballt.

Day50Ballupthefists

Als Rechtshänder habe ich zuerst die linke Hand bewusst zu einer Faust geballt und fest zusammengedrückt gehalten. Und dann wieder losgelassen. Den Löffel in die linke Hand genommen, Müsli weiter gegessen und die rechte Hand zur Faust geballt. Nach einigen Wiederholungen habe ich so schon während des Frühstücks nicht nur die Finger und Unterarme trainiert, sondern, so sagt man zumindest, Streß abgebaut.

Ach ja, das Frühstück hat so zwar etwas länger gedauert, aber dadurch habe ich auf einen Schlag auch noch die Koordination meiner linken Hand verbessert.

Versucht es mal!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s