51. Tag: Die Füße erklimmen

Wenn man einen Berg erklimmt, dann ist das Ziel der Gipfel. Oft bekommt man dabei sehr schwere Beine. Heute verkörpern meine Füße einen imaginären Gipfel, den es mehrmals mit Hilfe meiner Bauchmuskeln zu bezwingen gilt.

Day 51: To crest the feet

Auf dem Rücken liegend, strecke ich meine Arme hinter meinem Kopf aus und die Beine nach oben – Idealerweise im rechten Winkel. Dann führe ich meine Hände kontrolliert zu den Zehenspitzen und senke sie wieder. Ich wiederhole diese Übung so oft es geht bis mir vorkommt mit meinem Bauch den Mount Everest bestiegen zu haben.

Viel Spaß beim Aufstieg!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s