53. Tag: Agil wie eine Eidechse

Heute geht es wieder mal darum ein Tier so gut es geht nachzuahmen: Die Eidechse. Ihr habt doch sicherlich irgendwann eine laufende Eidechse beobachtet? Ihre Beine sind meistens angewinkelt und ihr Bauch befindet sich sehr flach über dem Boden, wenn sie agil über eine Mauer hinauf klettern. Das wird nicht einfach!

Day 53: Agile like a lizard

Die Ausgangsposition ist jene der Liegestütze: Dieses mal mit gegrätschten Beinen, um das Gleichgewicht besser zu halten. Dann den ganzen Körper anspannen und den rechten Arm gleichzeitig mit dem linken Bein nach vorne bewegen. Daraus ergibt sich automatisch eine Art „Liegestütze“. Weiter geht es mit dem linken Arm und dem rechten Bein. Das Becken bleibt dabei natürlich so tief wie möglich. Der Eidechsenlauf ist eine wirklich sehr gute Übung für den Trizeps, die Brustmuskulatur, die Schultern, die Körperspannung, das Gleichgewicht und auch die Bauchmuskeln und die Beckenmuskulatur.

Ich bin leider weit davon entfernt so agil wie eine Eidechse zu wirken, aber mit der Zeit und viel Übung wird es sicherlich besser!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s