56 Tag: Armdrücken!

Als ich vor zwei Wochen in München war, habe ich beim Hugendubel das Buch „Fit ohne Geräte“ von Mark Lauren und Joshua Clark gesehen und ein paar interessante Übungen darin entdeckt: beispielsweise denisometrischen Curl.

Day 56: Arm-wrestling

Zuerst aber eine kurze Erklärungen, oder wisst ihr etwa was mit „isometrisch“ gemeint ist? Iso bedeutet „gleich! und metrisch „das Maß betreffend“. Beim Training bedeutet das so viel wie „von unveränderter Länge“. Mit einem geringen Zeitaufwand und nur durch die Ausübung von Druck auf die Muskeln kann man so die Muskelkraft erhöhen, verlängert aber nicht deren Länge. Ganz ohne Bewegung!

Aber zurück zum Armdrücken…in einer etwas abgewandelten Form natürlich: Mein Gegner bin ich selber! Ich umfasse mit meiner rechten Hand das Handgelenk des linken Arms und versuche den linken Arm mit der ganzen Kraft des Bizeps und der Unterarmmuskulatur nach oben zu drücken, wobei der rechte Arm – der Gegner – versucht dies mit Hilfe des Trizeps zu verhindern. Dann tauschen, denn kein Arm soll benachteiligt werden.

Viel Spaß und fest drücken.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s