90. Tag: Der Hoppelhase

Heute kommt der Osterhase! Und wie es Hasen so machen, gehen sie nicht aufrecht, sondern hoppeln herum.

Day 90: The hobbling bunny

Ich starte auf allen Vieren mit den Füßen knapp hinter meinen Händen auf dem Boden. Ich hebe meine Hände leicht vom Boden ab, springe weit nach vorne – der ganze Körper ist in der Luft -, lande dann zuerst auf meinen Händen und führe meine Füße dann wieder in die Ausgangsstellung. Die Beine sollten in der Luft so ausgestreckt wie möglich sein: Wie ein richtiger Hase eben. Dies ist eine gute Übung für die Stütz- und Sprungkraft und die Koordination.

Gutes Hoppeln und frohe Ostern!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s