92. Tag: Die Zugbrücke

Damit ein Schiff unter einer Zugbrücke durchfahren kann, muss sich diese erst Mal erheben. Sieht sehr geschmeidig aus, wenn man es sieht, verbirgt aber viel Technik dahinter. Versucht man diese Bewegung nachzuahmen, lernt man sofort, dass hier auch viele Muskeln eine Rolle spielen.

Day 92: The bascule bridge

Ich lege mich ausgestreckt auf einer Matte nieder. Dann drücke ich die Schultern und die Fersen Richtung Boden und erhebe gleichzeitig unter Anspannung der Bein-, Gesäß- und Hüftmuskulatur, der unteren Rücken- und der Bauchmuskulatur meinen Körper von der Matte ab. Damit aber noch nicht genug: Nun gilt es die Position zu halten, bis das Schiff vorbei gekuttert ist. Das kann ein Weilchen dauern!

Schiff Ahoi!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s