100. Tag: 100 m Sprint für den Bauch

Für die 100. Übung braucht es wieder mal ein bisschen Fantasie. Ein imaginärer 100 m Lauf wird die Bauchmuskeln so richtig fordern.

Ich lege mich auf der imaginären Startlinie ausgestreckt auf den Rücken; die Arme sind neben dem Körper. Die Spannung steigt: Auf die Plätze, Fertig, Los! Ich richte explosiv meinen Oberkörper auf und führe das rechte Knie zur Brust und mache mit den Armen die Laufbewegung nach: der linke Ellenbogen schwingt gebeugt und nach vorne und der rechte nach hinten. Dann gehe ich schnell zurück in die Ausgangsposition und mache mit dem linken Bein weiter. Wichtig: Nicht aufgeben und durchhalten bis zum Ende. Der Sieg, zumindest was die Bauchmuskeln betrifft, ist sicher.

Guten Lauf!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s