105. Tag: Crunch-Variation!

Beim Training verhält es sich wie beim Essen: Wenn man tagein und tagaus das gleiche Erdbeereis serviert bekommt, hat man irgendwann keine Lust mehr darauf. Es macht doch mehr Spaß zu variieren, auch beim Training. Heute deshalb eine einfache Variation der klassischen Crunches für die Bauchmuskeln.

20130414-230344.jpg

Ich liege auf dem Rücken mit angewinkelten Beinen und senkrecht nach oben gestreckten Armen. Mein Blick ist auf meine Hände gerichtet. Dann schiebe ich die Finger noch weiter nach oben, hebe gleichzeitig den Kopf und die Schultern ein Stück vom Boden ab und senke sie wieder. Durch die Veränderung der Armposition fühlt sich die Übung anders an…nicht unbedingt einfacher! Wie immer gilt es ein Hohlkreuz zu vermeiden.

Viel Spaß dabei!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s