112. Tag: Beidseitiges Training

Es ist immer sehr praktisch und angenehm – vor allem bei akutem Zeitmangel -, wenn man mit einer Übung mehrere Muskelgruppen gleichzeitig trainieren kann. Mit der heutigen Übung schafft man es auf einem Schlag die Körperspannung, die Bauch- und Rückenmuskeln, die Arm- und Beinmuskulatur, die Schulter- und Gesäßmuskulatur und die Koordination zu trainieren.

20130422-074454.jpg

Los geht’s! Ich lege mich ausgestreckt auf den Rücken und hebe meine Arme, Schultern, den Kopf und die Beine leicht vom Boden ab. Dann drehe ich mich auf den Bauch ohne mit den Extremitäten den Boden zu berühren. Dann geht es wieder weiter auf den Rücken. Zuerst ein paar Mal in eine Richtung und dann in die andere drehen.

Viel Spaß dabei!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s