113. Tag: Yoko Geri

Hinter dem Titel Yoko Geri verbirgt sich nicht ein neues japanisches Manga und es ist auch nicht der Name eines Pokémons! Yoko Geri ist ein seitlicher Fußtritt im Karate.

20130423-082025.jpg

Ich stehe aufrecht mit gegrätschten Beinen und leicht gebeugten Knien. Mein Blick und mein Oberkörper sind nach links gerichtet und die Hände zu Fäusten geballt. Ich setze das hintere Bein nach vorne über, ziehe das Knie des linken Beines hoch und berühre mit der Ferse das Knie des leicht gebeugten Standbeines. Nun stoße ich das linke Bein mit der Unterstützung der Hüfte nach vorne und ziehe es auf dem gleichen Weg wieder zurück. Ein sehr gutes Training für die Koordination und das Gleichgewicht.

Gutes Treten!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s