136. Tag: Die Stuhlbrücke

Für die heutige Übung, genannt die Stuhlbrücke, braucht man 2 Stühle, starke Bauch-, Rücken- und Nackenmuskeln und viel Körperspannung.

20130516-084909.jpg

Ich positioniere die Stühle soweit auseinander, dass ich beim ausgestreckten Hinlegen nur meinen Kopf und meine Füße auf den jeweiligen Sitzflächen ablege. Der restliche Körper wird durch die Anspannung vor allem der Körpermitte gerade gehalten. Um die Übung zu erleichtern, kann man am Anfang die Stühle enger zusammen schieben und auch den oberen Rücken und die Unterschenkel auf den Sitzflächen abstützen.

Viel Spaß dabei!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s