155. Tag: Wackelig, wackelig!

Man sollte sich beim Training immer steigern und deshalb stets auf die bereits geschafften Übungen noch einen drauf setzen. Heute wird die wackelige Seitenlage noch etwas wackeliger und neben der Körperspannung und dem Gleichgewicht werden obendrein auch die Bauchmuskeln trainiert.

20130603-191108.jpg

Ich stütze mich in der Seitenlage auf meinem linken Ellenbogen und hebe das Becken in die Luft bis mein Körper von Kopf bis Fuß eine gerade Linie bildet. Nun beginne ich das linke Knie zu meiner Brust und wieder zurück zu bewegen. Nach einigen Wiederholungen drehe ich mich auf die andere Seite.

Viel Spaß dabei!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s