162. Tag: Vorsicht Schwindelgefahr!

Wenn man bei der heutigen Übung, dem Oberkörperkreisen, übertreibt, riskiert man schnell mal hinzufallen. Wenn man es allerdings gemütlich angeht, eignet sich die Übung bestens zur Dehnung und Stärkung der eigenen Körpermitte, der Hüften und des Rückens.

20130611-074433.jpg

Ich stehe aufrecht mit leicht gegrätschten Beinen und den Händen an der Hüfte. Nun beuge ich meinen Oberkörper soweit wie möglich nach vorne und beginne große Kreise nach links zu machen. Ich führe den Oberkörper von vorne über die linke Seite möglichst weit nach hinten und über die rechte Seite wieder in die Ausgangsposition zurück. Nach einigen Wiederholungen drehe ich in die andere Richtung. Wichtig ist, sofort aufzuhören, falls man schwindelig ist oder sich unwohl fühlt!

Gutes Kreisen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s