205. Tag: Dips

Beim Reisen ist es unvermeidlich, dass man zwischendurch mal eine längere Zug- oder Busfahrt machen muss. Aber auch da ist es kein Problem mit ein paar „Dips“ den Trizeps, die Stützkraft und die Schultermuskulatur zu trainieren.

20130724-141003.jpg

Während eines Zwischenstopps in einer Haltestelle stehe ich im Gang zwischen zwei Sitzen, lege meine Hände auf die Enden der Rückenlehnen, springe leicht weg und stütze mich mit gestreckten Armen auf den Lehnen. Die Füße baumeln in der Luft. Nun beginne ich meinen Körper soweit wie möglich nach unten zu senken und wieder nach oben zu drücken.

Gutes Training!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s