211. Tag: Die Schultern schwingen

Die heutige Übung mobilisiert nicht nur in ausgezeichneter Weise die Schultern, sondern reicht von der Halswirbelsäule bis zum Becken.

20130730-161758.jpg

Ich stehe aufrecht mit leicht gegrätschten Beinen, strecke den rechten Arm seitlich auf Schulterhöhe aus, beuge den linken Arm nach innen, bis die linke Hand auf der Höhe der rechten Schulter ist. Die Handfläche der rechten Hand zeigt dabei nach oben und jene der linken Hand nach unten. Nun drehe ich meinen Kopf und den gesamten Oberkörper nach rechts und nach hinten um anschließend mit Schwung nach links zu schwingen. Die Armposition wird auf dem Weg nach links abgewechselt. Es geht rhythmisch mehrmals hin und her. Die Füße bleiben bei dieser Übung fest auf dem Boden verankert.

Gutes Schwingen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s