223. Tag: Das Gewicht nach vorne verlagern

Wenn man beim Kunstturnen lernt sich in den Handstand zu drücken, beginnt man, indem man lernt das eigene Körpergewicht nach vorne auf die Arme und Schultern zu verlagern und somit die Stützkraft zu stärken.

20130811-155928.jpg

Ich stehe aufrecht mit gegrätschten Beinen, beuge mich nach vorne und lege meine Hände vor mir auf den Boden. Nun verlagere ich mein Körpergewicht nach vorne, indem ich die Fersen nach oben drücke und nur noch auf meinen Zehenspitzen stehe. Ich halte die Position so lange es geht und kehre wieder in die Ausgangsposition zurück. Falls man am Anfang das Gefühl hat nach vorne zu fallen, kann man die Schultern an eine Wand anlehnen.

Viel Spaß dabei!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s