242. Tag: Die Brücke

Beim Yoga gibt es viele verschiedene Brücken-Varianten (Sethu Bandhasana), mit denen man die Wirbelsäule mobil hält, den Nacken entspannt und den Bauch und den Brustkorb dehnt.

20130830-103634.jpg

Bei der heutigen Variante liege ich auf dem Rücken mit angewinkelten und leicht gegrätschten Beinen, umklammere mit meinen Händen die Fußgelenke und drücke mein Becken soweit nach oben wie möglich. Ich halte die Position mehrere tiefe Atemzüge und senke anschließend das Becken wieder.

Viel Spaß dabei!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s