266. Tag: Das glückliche Baby

Mit der heutigen Yoga Asana „Ananda Balsana“ oder auch die glückliche Baby Position genannt, kann man wieder an die Zeit zurück denken, als man noch ein kleines Baby war und gleichzeitig die Leistengegend und die Wirbelsäule dehnen, das Gehirn beruhigen und etwas gegen den täglichen Stress machen.

20130917-213015.jpg

Ich lege mich auf dem Rücken und hebe meine gebeugten und leicht gegrätschten Beine nach oben. Die Füße sind dabei auch angewinkelt. Nun greife ich mit meinen Händen auf die Innenseite der jeweiligen Füße auf der Höhe der Zehen und beginne mit den Beinen leicht nach oben und mit den Händen leicht nach unten zu drücken. Ich halte dieses Spannungsfeld mehrere tiefe Atemzüge und senke anschließend meine Beine wieder auf den Boden.

Viel Spaß dabei!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s