268. Tag: Ein Bein nach dem anderen

Als ich neulich beim Training auf die Sprossenwand gehangen bin, um meinen Rücken zu strecken, kam mir die Idee für die heutige Übung zur Stärkung der Bauch- und Hüftmuskulatur.

2013-09-22

Ich halte mich mit den Händen an einem Ast, einer Stange oder etwas anderem fest, wo meine Beine hinunter baumeln können und beginne abwechselnd zuerst das linke Bein über meinem Kopf oder soweit wie möglich nach oben zu heben und wieder zu senken und anschließend das rechte.

Schönen Tag!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s