321. Tag: Nach unten und nach oben schauen

Die letzten drei Tage haben die Schultern ziemlich stark beansprucht! Deshalb ist die heutige Übung zur Dehnung des Nackens und eben auch der Schultern genau das Richtige.

20131112-204650.jpg

Ich hocke mit aufrechtem Oberkörper mit meinem Gesäß auf den Fersen auf dem Boden. Nun führe ich mein Kinn langsam zur Brust, halte kurz die Position und anschließend lege ich meinen Kopf in den Nacken und schaue nach oben. Ich wiederhole die Übung mehrmals.

Gutes Dehnen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s