336. Tag: Auf das Surfbrett springen

Die heutige Übung wäre eigentlich idealer für den Frühling oder Sommer, aber man kann nie früh genug anzufangen Vorübungen für den Sprung auf ein imaginäres Surfbrett zu machen. Diese Übung eignet sich auch bestens für jene, die nicht planen Wellenreiten zu gehen, da sie den Trizeps, die Schulter- und Beinmuskulatur, die Reaktionskraft und die Koordination stärkt.

20131126-221900.jpg

Ich liege ausgestreckt auf dem Boden mit den Händen neben meinen Schultern, drücke mich nach oben wie bei einer Liegestütze und springe explosiv auf meine Füße. Dabei sind die Beine gebeugt und mein Standbein ist einen Schritt vor dem anderen. Dies ist sicherlich nicht die perfekte Surferposition, da ich auch kein Surfer bin, aber es ist lustig!

Gutes Training!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s