355. Tag: Der Beinkreisel

Um heute vor allem die Koordination, aber auch die Körperspannung und die Stützkraft zu trainieren, gehe ich in eine tiefe Hocke, lege meine Hände vor mich auf dem Boden, strecke ein Bein nach hinten aus und beginne dieses Bein gestreckt die Runde zu kreisen. Das Schwierige dabei ist, dass ich dabei nicht nur schnell mit den Händen Platz machen muss, wenn das Bein daher kommt, sondern auch mit dem gebeugten Bein drüber springen muss und dabei das Körpergewicht kurzweilig auf die Arme verlagern muss. Nach mehreren Wiederholungen wechsle ich dann die Beine.

20131217-215314.jpg

Gutes Kreisen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s